Eröffnung des Technologie- und Gründerzentrums Freital

20.03.2014

Ministerpräsident Stanislaw Tillich eröffnete am 14. Oktober 2013 nach 2-jähriger Bauzeit das moderne Gebäude, in dem auf 10.000 m² Raum für junge regionale Unternehmen aus Forschung, Produktion, Dienstleistung und Handwerk geschaffen wurde.

Das Technologie- und Gründerzentrum besteht aus einem Hallen- und einem Geschoßbau - verbunden über mehrere Brücken mit dem zweigeschossigen Parkdeck. Eine Geothermie-Anlage unter dem Gebäude sorgt künftig für den Großteil der Wasser- und Wärmeversorgung.

10 Unternehmen vor allem aus dem Bereich der Informationstechnologien finden hier optimale Startbedingungen. Weitere 10 Mieter sollen in den nächsten zwei Jahren hinzukommen.